COOKIE POLICY
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Folgen feiner Feste

Martiniloben, Weihnachtsfeiertage, Silvester – das sind nur die größten Anlässe, mit denen uns die zweite Jahreshälfte zu üppigen Festmahlen verführt. Aber man lebt nur einmal und die kleinen Sünden werden ohnehin gleich bestraft – etwa mit Verdauungsstörungen, Völlegefühl und Blähungen.

Wer über die kulinarischen Stränge geschlagen hat, kann zum Glück auf flinke Helfer aus der Apotheke zurückgreifen. Einige davon steuert die Naturheilkunde bei, wie zum Beispiel die Artischocke. Dieses Gemüse regt die Galle an. Das bringt die Fettverdauung auf Touren und stimuliert die Darmbeweglichkeit. Die Einnahme einer Extradosis wertvoller Verdauungsenzyme erleichtert dem Darm das Aufspalten von Fetten, Kohlenhydraten und Eiweißen. Damit gibt es viel weniger Unverdautes, das gärt und übelriechende Gase produziert – eine Win-win-Situation für Betroffene und ihre Umwelt.

Aber auch durch Antibiotika ausgelöste Durchfälle müssen nicht hingenommen werden. Ein spezieller Bakterien-Cocktail kann Flora und Schleimhaut des Darms wieder sanieren.

Unsere Produktempfehlung

Cynarix FORTE Dragees

Cynarix FORTE DrageesNatürlich verdauen mit der Powerartischocke ... mehr

Pankreoflat Dragees

Pankreoflat – Das hochdosierte Enzym-Präparat bei Völlegefühl und Blähungen ... mehr
Darm-Tipp

Aktiv für Ihren Darm – mit hochaktiven Leitkeimstämmen

In einem funktionierenden Darm sorgen Billiarden von Bakterien dafür, dass Vitalstoffe verwertbar gemacht und Giftstoffe sofort abtransportiert werden, wenn sie mit unserer Nahrung in den Darm gelangen. Vielfach sind diese wichtigen Helfer jedoch durch Stress, Fast-Food und Medikamente aus dem Darm verschwunden. Dann ist die Einnahme von sechs wichtigen Leitkeimstämmen des Darms sinnvoll, so wie sie im Synbiotikum OMNi-BiOTiC® 6 vereint wurden. Diese sechs besonders aktiven und vermehrungsfähigen Bakterienstämme besiedeln Ihren Darm von oben bis unten durch nur einen Löffel OMNi-BiOTiC® 6 täglich.

OMNi-BiOTiC® 6
oNahrungsergänzungsmittel

Weitere Artikel