Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Stress locker wegstecken

Wenn unser Leben nicht gemütlicher wird, müssen wir es dem Stress eben ungemütlicher machen – mit der Kraft der Pflanzen und der Darmflora.

Augen zu und durch – eine beliebte Strategie, mit der wir schon so manche Herausforderung gemeistert haben. Solange wir unseren Stresslevel dabei weitgehend selbst steuern, empfinden wir das durchaus als positiv. Genau umgekehrt ist es, wenn wir fremdbestimmt unter Stress geraten – etwa, weil wir überfordert werden, keine Anerkennung bekommen oder uns nicht selbst einbringen können. Dann schwindet unsere Lebensqualität rapide, während Körper und Psyche Störungen wie Magen-Darm-Beschwerden oder Panikattacken entwickeln.

Wir schaffen das!

Unser Leistungspensum werden wir zwar kaum von heute auf morgen herunter schrauben können. Also helfen wir uns einfach, indem wir uns an den Stress anpassen. In Ländern Asiens und Skandinaviens hat sich dafür die Rosenwurz bewährt. Tabletten mit dem Extrakt dieser Pflanze lassen uns den Stress deutlich besser wegstecken, ohne uns dabei aufzuputschen.

Anti-Stress-Verstärkung aus dem Darm

Das ständige Gestresse geht uns nicht nur auf den Geist, sondern auch mächtig auf den Darm: Entzündungen werden stärker, die Darmflora schwächer – und die Darmschleimhaut durchlässiger für Giftstoffe und Krankheitserreger. Mit speziellen Bakterienkulturen können wir unsere Verdauung aber wieder auf Spur bringen, denn sie ...

  • ... verbessern die Barrierefunktion der Darmschleimhaut.
  • ... verhindern die Ansiedelung von Erregern chronisch entzündlicher Darmkrankheiten.
  • ... produzieren entzündungshemmende Immunglobuline.
  • ... machen uns widerstandsfähiger gegen Stress.

o
*Alle Preise sind unverb. empf. Verkaufspreise in Euro inkl. USt/Stand April 2021. Preisaktion ist vom jeweiligen Pharmaunternehmen finanziert.
Stress-TIPP

Weitere Artikel