COOKIE POLICY
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Gute Nacht, Schlafräuber!

Nicht nur Nervosität und Stress können uns nächtens den Schlaf stehlen – auch körperliche Symptome wie Sodbrennen oder verschiedenste Schmerzen halten verlässlich wach. Es sei denn, man hat die richtigen Gegenmittel bei der Hand.

Manchmal ist es wie verhext: Kaum bettet man das müde Haupt auf den Kopfpolster, beginnt es im Hals oder hinter dem Brustbein zu brennen. Denn die horizontale Lage ist geradezu eine Einladung für den sauren Magensaft, Richtung Rachen zu fließen – schuld ist die fehlende Schwerkraft. Wichtig ist daher, dass der Magen niedriger liegt als die Speiseröhre: Versuchen Sie, auf der linken Seite zu schlafen oder den Kopf etwas höher zu lagern – etwa durch leichtes Hochstellen des Lattenrostes oder mit einem zusätzlichen Polster. Hilfreich ist auch, am Abend nicht zu spät und eher „leicht“ zu essen. Auch der aus Braunalgen gewonnene, natürliche Wirkstoff Alginat kann dem sauren Rückfluss Einhalt gebieten: Er quillt bei Kontakt mit der Magensäure auf und schwimmt wie eine Luftmatratze auf dem flüssigen Speisebrei. So wird der Durchgang nach oben quasi „zugestoppelt“ und der Reflux weitgehend eingedämmt.

Gib (Nacht-)Ruh, Schmerz!

Weitere, ganz fiese Schlafdiebe sind Schmerzen aller Art, die Kinder und Erwachsene treffen können – von Zahnweh bis hin zu infektbedingten Gliederschmerzen. Natürlich sollte die Ursache von Schmerzen ärztlich abgeklärt werden. Manche von ihnen kehren aber regelmäßig wieder, ohne sich ursächlich behandeln zu lassen – wie zum Beispiel Regelschmerzen. Dann ist es gut, für den Fall des Falles das passende Schmerzmittel in der Hausapotheke zu haben.

Unsere Produktempfehlung

Gaviscon bei Sodbrennen

Gaviscon – Eine gute Wahl bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen. ... mehr

Nurofen® RAPID 400 mg Weichkapseln

Nurofen® – Findet den Schmerz. Wirkt gezielt. ... mehr

Weitere Artikel