Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel!
Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Gewinner werden schriftlich verständigt.
zurück zur Übersicht Strahlend & attraktiv

Da tauch ich einfach durch!

Wir wollen die kalte Jahreszeit gesund durchstehen? Dann sollten wir etwas für die Abwehrkräfte tun.

Die Immunzellen eines intakten Abwehrsystems sind wie die Polizei auf Streife: Harmlose Fremdkörper und Mikroorganismen bleiben unbehelligt, Teile des eigenen Organismus sowieso. Aber krankmachende Eindringlinge lernen unsere Einsatzkräfte von der ungemütlichen Seite kennen. Als „Innenminister“ unseres eigenen Körpers achten wir natürlich darauf, dass unser Sicherheitsapparat immer top einsatzbereit ist. Die wichtigsten Maßnahmen dafür:

  1. Versorgung. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Vollkornerzeugnissen, ausreichend Eiweiß in Form von Biofleisch, Fisch oder Milch- und Sojaprodukten sowie hochwertigen, pflanzlichen Ölen ist die Basis für unser Wohlbefinden. Gepimpt wird unser Immunsystem mit Zusatz-Leckerlis – von Vitamin C über Synbiotika für die Darmflora bis hin zu den Spurenelementen Selen und Zink.
  2. Bewegung. Nicht zu viel und nicht zu wenig – wer moderat trainiert, stimuliert die Abwehr. Außerdem pumpt die Muskelbewegung Lymphflüssigkeit samt Immunzellen durch den Körper
  3. Stimmung. Das Stresshormon Kortisol unterdrückt die Abwehrreaktion, deshalb gilt: Geht es der Seele gut, freut sich das Immunsystem.


ÜBERWINDUNG IM WINTER

Nicht nur die Sauna, auch das Baden im winterlichen Eiswasser soll unser Abwehrsystem zu Höchstleistungen anspornen. Bei diesem Wellness-Trend ist aber einiges zu beachten:

  • Anfänger sollten sich erst vom Arzt durchchecken lassen.
  • Eingewöhnung am besten schon im Herbst bei noch moderater Kälte oder mit kaltem Duschen daheim.
  • Nicht ins eisige Wasser springen, sondern langsam hineinsteigen.
  • Kopf nicht untertauchen.
  • Nur wenige Sekunden bis Minuten im kalten Wasser bleiben.
  • Dem Kreislauf zuliebe nach jedem Eisbad sofort warm anziehen und längere Zeit ruhen.

Unsere Produktempfehlung

Darm-Tipp

Weitere Artikel